Schnellkochtopf Test – Jetzt den besten Schnellkochtopf finden!

Kochen Sie gerne und sind sie auf der Suche nach dem richtigen Schnellkochtopf oder Topfset? Schnellkochtopf Test Fissler VitavitKochen gehört zu unserem Alltag ist aber für viele ein wunderbares Hobby und wird mit viel Leidenschaft ausgeführt.

Deswegen präsentiert Ihnen unsere Expertenredaktion von Schnell Kochtopf.net hier eine Vielzahl an Test- und Ratgeberberichten zu aktuellen Schnellkochtopf Modellen. Aber nicht nur das – hier werden auch ganze Topfsets unter die Lupe genommen, Spargeltöpfe, Bratentöpfe u. v. m., denn mit dem richtigen Kochtopf macht das Kochen gleich doppelt Spaß!

Schnellkochtöpfe gehören mit zu den beliebtesten und meistgesuchten Töpfen, weil sie sehr viele Vorteile mitbringen, die wir Ihnen hier noch näher vorstellen möchten. Bevor Sie sich aber aufs Geratewohl einen Schnellkochtopf kaufen, sollten Sie sich gut bei Schnellkochtopf Test informieren, welchen Anforderungen Ihre zukünftiger Schnellkochtopf gerecht werden soll. Vergleichen lohnt sich immer – und nicht nur bei teuren Geräten!

Schnellkochtopf präsentiert die besten Schnellkochtöpfe im Test

Ein Schnellkochtopf ist eine sehr hilfreiche und nützliche Investition für Ihren Haushalt und die hier vorgestellten Schnellkochtöpfe haben in Tests alle hervorragend abgeschnitten und uns ebenfalls gefallen. Lassen Sie sich bei Ihrer Wahl aber nicht nur von Testergebnissen leiten. Letztendlich müssen SIE mit dem Schnellkochtopf arbeiten und sonst keiner. Vertrauen Sie auch ruhig auf Ihren Bauch und auch auf Kundenmeinungen. Einen Schnellkochtopf muß man auch mögen, man muß mit ihm klarkommen, sich sicher fühlen und er muß allen Anforderungen gerecht werden, die wir an ihn stellen!

Schnellkochtopf Test 2016

Beste Schnellkochtöpfe im VergleichBEEM Germany Omni Perfect, Schnellkochtopf mit Einhandbedienung, 4.0...
Modell Fissler Vitavit Premium 6l Tefal Clipso+ Precision Schnellkochtopf WMF Perfect Pro 4,5l Tefal P25307 Secure 5 Neo BEEM Germany Omni Perfect
Unsere Favoriten[yasr_overall_rating] [yasr_overall_rating] [yasr_overall_rating] [yasr_overall_rating] [yasr_overall_rating]
BewertungTestmagazin "sehr gut" 93,31%Testmagazin "sehr gut" 92,8%Testmagazin "gut" 91,91%Testmagazin "gut" 91,50%Testmagazin "gut" 91,4%
Fassungsvermögen6 Liter
Weitere Größen erhältlich
6 Liter4,5 Liter
Weitere Größen und Set erhältlich
6 Liter
Weitere Größen erhältlich
4 Liter
Weitere Größen und Set erhältlich
BesonderheitenSchnellkochtopf groß
Inklusive Deckel
Mit Sicherheitsanzeige Abnehmbarer Griff
Platzsparende Aufbewahrung durch klappbare Griffe
Smart Timer
All-in-One Drehknopf
Abnehmbarer Griff
Flammschutz
TransTherm®-Allherdboden
Mit patentiertem Secure fünf Sicherheitssystem
Langer Griff Automatisches Schließsystem
Praktische Einhandbedienung
Kein umständliches Justieren
Zusätzlicher Dichtungsring im Lieferumfang
Listenpreis229,00 EUR269,99 EUR199,00 EUR189,99 EUR159,00 EUR
Angebot187,23 EUR149,00 EUR127,90 EUR68,90 EUR73,42 EUR
BerichtIm Detail
Hier gesehenJetzt zum ShopJetzt zum ShopJetzt zum ShopJetzt zum ShopJetzt zum Shop

Hier der Fissler Vitavit Schnellkochtopf im Video

Schnellkochtopf Test- die aktuell meistverkauften und beliebtesten Schnellkochtöpfe mit Preisvergleich

Please swipe over the table to view more.

Aber worauf muss ich beim Kauf eines Schnellkochtopfes eigentlich achten?

Schnellkochtöpfe gehören zu den Superstars in jeder Küche. Sie sparen nicht nur Zeit und Energie, sondern schonen auch noch die Inhaltsstoffe der verwendeten Zutaten. Eher schwierige Gerichte, wie Rinderbraten, Gulasch oder auch Wild gelingen in ihnen mühelos. Gemüse behält seine appetitliche Farbe und Kartoffeln haben endlich die richtige Konsistenz. Theoretisch kann man in einem Schnellkochtopf sogar einwecken.

Sie bestehen aus besonders dickwandigem Edelstahl, der Wärme besonders effizient leitet und speichert. Schnellkochtöpfe sind auch unter dem Namen Dampfdrucktopf, Drucktopf oder Dampfkochtopf bekannt. In Österreich ist er vor allem als Kelomat bezeichnet. Dabei handelt es sich allerdings um eine Markenbezeichnung wie in Deutschland bei „Tempo“.

Die Funktion des Schnellkochtopfes

Der Schnellkochtopf funktioniert aufgrund eines physikalischen Gesetzes. Der Siedepunkt von Wasser und der Siededruck sind voneinander abhängig. Je höher der Umgebungsdruck ist, desto höher ist auch der Siedepunkt. Da in großen Höhen der Luftdruck abnimmt, kocht Wasser auf dem Mount Everest z. B. schon bei 70° Celsius.

Dadurch, dass der Topf hermetisch abgeschlossen wird, kann der durch das kochende Wasser entstehende Dampf nicht entweichen. Da immer mehr Dampf entsteht, verdichtetet sich dieser und erzeugt einen Überdruck. Der Überdruck führt dazu, dass sich der Siedepunkt des Wassers erhöht. Höhere Gartemperaturen wiederum bedeuten eine verkürzte Garzeit. Da der Wasserdampf selber auch über 100 Grad liegt, werden auch Nahrungsmittel gegart, die nicht mit dem Kochwasser in Berührung kommen.

Garen ist ein chemischer Prozess. Als grobe Regel in der Chemie geht man davon aus, dass sich die Geschwindigkeit von chemischen Prozessen pro 10° Celsius Temperaturanstieg verdoppelt. Die meisten Schnellkochtöpfe erreichen auf Stufe eins knapp 110° Celsius, auf Stufe zwei etwa 115° Celsius. Auf Stufe eins verkürzt sich deshalb die Garzeit um etwa 50 Prozent im Vergleich zum normalen Kochen.

Der Deckel – das wichtigste Stück des Schnellkochtopfes

WMF Perfect SchnellkochtopfDer Deckel besteht aus dem Dichtungsring aus Gummi, dem Verschlussgriff, einem Regler sowie einem Sicherheitsventil. Der Dichtungsring sorgt dafür, dass der Topf hermetisch abgeschlossen wird und kein Dampf entweichen kann. Der Verschlussgriff enthält die sogenannte Deckelverriegelung. Meist ist diese direkt mit dem Regelventil verbunden.

Die Deckelverriegelung sorgt dafür, dass sich der Topf nur nach abgebautem Druck also in drucklosem Zustand öffnen lässt. Am Regelventil dient zum Einstellen der Garstufe, als auch zum Ablesen der Druckanzeige. Das Sicherheitsventil sorgt dafür, dass eventuell entstandener Überdruck abgebaut werden kann.

Wozu braucht man die Einsätze eines Schnellkochtopfes?

Die Einsätze des Schnellkochtopfes bestehen normalerweise aus gelochten Blechtöpfen. Ggf. werden diese noch auf einen dreibeinigen Ständer gestellt. Sie haben zwei verschiedene Funktionen. Zum einen sorgen sie dafür, dass empfindliche Speisen wirklich nur mit Dampf und nicht mit Wasser gegart werden. Zum anderen können durch diese Ständer auch mehrere Speisen zusammen aber getrennt in ein und demselben Topf gegart werden. Diese sollten dann aber eine ähnliche Garzeit besitzen. Es ist aber auch möglich die Speisen ohne Einsätze zu garen.

Die Vorteile eines Schnellkochtopfes im Überblick

Die vielen Vorteile, die ein Schnellkochtopf hat, machen ihn zu einem unentbehrlichen Helfer in der Küche:

  • Verkürzung der Garzeit um bis zu 70 Prozent
  • Mehrere Komponenten können separat in einem Topf gekocht werden
  • Fleisch wird zarter (Rindfleischgerichte gelingen problemlos)
  • Inhaltsstoffe werden geschont
  • Energieersparnis um mehr als 50 Prozent (bei mehreren Komponenten)
  • Weniger Geruchsentwicklung
  • Vielseitig verwendbar
  • Gemüse behält seine appetitliche Farbe

Für jeden etwas Passendes – Schnellkochtöpfe sind in allen Größen erhältlich

Dampfdrucktöpfe sind in vielen verschiedenen Größen und auch als Schnellkochtopf Set erhältlich. Die Größe wird dabei in Litern angeben. WMF Perfect Schnellkochtopf-Set 2-teiligNormalerweise werden Töpfe von 2,5 l – 13 l Inhalt angeboten. Schnellkochtöpfe mit 2,5- 3,5 l können auch als Schnellbratpfannen bezeichnet werden. In ihnen lassen sich problemlos mehrere Rouladen oder aber Kartoffeln für vier bis fünf Personen garen.

Durch ihre unterschiedliche Größe eignen sie sich zum Kochen in Singlehaushalten, aber auch in Großfamilien. Auch können darin die unterschiedlichsten Gerichte zubereitet werden. Große Töpfe eignen sich prima, um große Mengen Eintöpfe oder „sperriges“ Gemüse wie z. B. Blumenkohl zu kochen. Wichtig ist, dass im Topf immer noch genug ausreichend Platz zur Dampfentwicklung verbleibt.

Deswegen sollte der Schnellkochtopf im Zweifelsfall lieber eine Nummer größer gekauft werden. Sehr praktisch sind Schnellkochtöpfe, zu denen ein normaler Deckel erworben werden kann. Der hier auf der Seite vorgestellte Beem Schnellkochtopf hat im Lieferumfang sogar einen separaten Glasdeckel mit dabei. Sie können dann zusätzlich auch als normaler Topf z. B. zum Spaghetti- oder Eierkochen genutzt werden.

Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten im Tausendsassa Schnellkochtopf

In einem Schnellkochtopf lassen sich im Handumdrehen leckere feste und flüssige Speise zubereiten:

  • Kompott
  • Gemüse- oder Fleischbrühen
  • Eintöpfe aller Art
  • Suppen
  • Reis und Risotto
  • Kartoffeln
  • Gemüse
  • Braten
  • Gulasch
  • Frikassee
  • Und noch viele andere Gerichte…

Sicherheit ist Trumpf – der sichere Umgang mit dem Schnellkochtopf

Vielen Menschen sind Schnellkochtöpfe auch heute noch suspekt. Sie befürchten, dass der Schnellkochtopf explodieren könnte. Diese Bedenken sind aber völlig unberechtigt. Ein Schnellkochtopf fällt als Druckgerät unter die Richtlinie 97/23/EG. Dadurch muss jeder Schnellkochtopf, der in den Handel gebracht wird, die sogenannte „Baumusterordnung“ bestanden haben. Alleine das macht einen Schnellkochtopf natürlich noch nicht zu einem sehr sicheren Küchengerät.

Dafür sorgt aber das Sicherheitsventil. Es lässt bei einer Fehlfunktion des Regelventils oder einer Unachtsamkeit des Kochs überschüssigen Dampf einfach entweichen. Zusätzlich sorgt auch der Verschlussgriff, der nur bei drucklosen Topf geöffnet werden kann für Sicherheit gegen Verbrühen.
Ganz wichtig ist es, den Topf nicht zu voll zu füllen. Dann kann es nämlich passieren, dass die Türverriegelung nicht mehr aufgeht. Das Öffnen des Topfes wird dann auch ohne Druck sehr anstrengend und führt oft dazu, dass der Griff hinterher ersetzt werden muss.

Die Reingung eines Schnellkochtopfes

Meist ist der Topf an sich spülmaschinenfest. Lediglich der Deckel muss von Hand gereinigt werden. Dabei sollte der Dichtungsring immer separat gereinigt werden. Die jeweiligen Ventile sollten, um eine lange Lebensdauer und sicheren Betrieb des Schnellkochtopfes zu gewährleisten, nach Herstellerangabe gereinigt werden.

Manchmal kann es passieren, dass etwas im Topf anbrennt. Man kann zum Beispiel vergessen Wasser in den Topf einzufüllen. Oder man surft gerade im Internet und vergisst dabei, dass Linsen auch in einem Schnellkochtopf empfindliche Geschöpfe sind. Gegen starke Verkrustungen hilft es erfahrungsgemäß, den Schnellkochtopf über Nacht mit einem Spülmaschinentab einzuweichen. Kartoffeln stecken zu lange Kochzeiten übrigens sehr gut weg. Schlimmstenfalls gibt es dann eben Kartoffelpüree als Beilage….

Verschiedene Hersteller und ihre Modellserien

Die bekanntesten Hersteller von Schnellkochtöpfen sind die Firmen WMF, Fissler, ElO, Silit (gehört zu WMF), Tefal, Kuhn Rikon und in Österreich Kelomat.

Fissler bietet insgesamt 6 Modellserien an Schnellkochtöpfen. Einige der Modelle sind mit dem neuartigen digitalen Kochassistenten von Fissler nachrüstbar. Zusätzlich bietet Fissler eine Reihe von praktischen Zubehörteilen. So sind z. B. normale Topfdeckel oder Fritiereinsätze für die Schnellkochtöpfe der Vitacomfortserie erhältlich.

WMF bietet zurzeit vier verschiedene Modellreihen an. Auch hier gibt sind normale Deckel (im Set mit Einsätzen) als Zubehör für Töpfe mit einem Durchmesser von 22 cm zu erwerben.

Silit bietet Dampfdrucktöpfe in zwei verschiedenen Serien an. Hier gibt es nicht nur Töpfe in Edelstahl, sondern in verschiedenen ansprechenden Farben.

Auch die Firma Elo bietet zwei Produktserien an, eine davon ebenfalls mit interaktiver Nutzung.

Tefal bietet drei unterschiedliche Schnellkochtopfarten an. Während der Securo noch wie ein Schnellkochtopf aussieht, weichen die Töpfe der Serie Clipso und Nutricook doch deutlich von dem gewohnten Erscheinungsbild der anderen Schnellkochtöpfe ab.

Kuhn Rikon ist seit einiger Zeit genauso wie der Kelomat auch in Deutschland erhältlich.

Checkliste zum Kauf eines Schnellkochtopfes

Beim Kauf eines Schnellkochtopfes sollte auf einige Dinge unbedingt geachtet werden:

  • Es sollten mindestens zwei Garstufen vorhanden sein
  • Ersatzteile wie Gummidichtungen, Ventile und Griffe sollten zumindest beim Hersteller
    verfügbar sein
  • Separat erhältliches Zubehör ist ebenfalls sehr nützlich
  • Gerade passende normale Topfdeckel erhöhen die Einsatzfähigkeit eines Schnellkochtopfes zusätzlich. Speisen können so energiesparender erwärmt oder warmgehalten werden. Auch Nudelwasser oder Wasser zum Eierkochen ist so schneller einsatzbereit
  • Bei Induktionsherden sollte auf eine Induktionseignung geachtet werden
  • Wie möchten Sie mit dem Topf arbeiten, einhändig oder mit beiden Händen? Auch das ist ein Sache, über die man sich klar werden sollte.

Geschichte des Schnellkochtopfes

Im Jahre 1679 erfand Denis Papin das Kochen unter Druck. Der französische Physiker und Erfinder lebte und arbeitete zu dieser Zeit in London, da er in Frankreich wegen seines Glaubens Repressalien ausgesetzt war. Der erste Dampfdruck, den er unter dem Namen papinscher Topf vorstellte, überlebte allerdings seine Premiere nicht. Er zerbarst vor den Augen der Royal Society. Nachdem er den Topf mit einem Sicherheitsventil ausgerüstet hatte, bekam er 1681 das Patent für seinen Topf erteilt. Dieser Topf wurde aber nie zum Kochen, sondern nur in der Wissenschaft verwendet.

Im Jahr 1927 stellte die Firma Silit aus Riedlingen den ersten modernen Schnellkochtopf „Sicomatic“ vor. Silit gehört heute zu dem Unternehmen WMF. In der Schweiz entwickelte die Firma SIGG 1946 ebenfalls ein Modell, welches sich jedoch technisch stark von dem deutschen Modell unterschied. 1949 brachte auch die Firma Kuhn Rikon in der Schweiz Schnellkochtöpfe auf den Markt. Kurze Zeit später führte die österreichische Firma Kelomat ihren Schnellkochtopf auf dem österreichischen Markt ein.

Kochen Sie gerne und sind sie auf der Suche nach dem richtigen Schnellkochtopf oder Topfset? Kochen gehört zu unserem Alltag ist aber für viele ein wunderbares Hobby und wird mit viel Leidenschaft ausgeführt. Deswegen präsentiert Ihnen unsere Expertenredaktion von Schnell Kochtopf.net hier eine Vielzahl an Test- und Ratgeberberichten zu aktuellen Schnellkochtopf Modellen. Aber nicht nur…

Zeit sparen und gesund kochen mit dem Schnellkochtopf

Fissler 620-300-06-070/0 Schnellkochtopf vitavit premium 6.0 Liter, 22 cm, induktionsgeeignet
Tefal P44107 Clipso+ Precision Schnellkochtopf 22 cm, 6 L inkl. Korbeinsatz und Timer
WMF 0796229990 Schnellkochtopf 4,5 l Perfect Pro®
Tefal P25307 Secure 5 Neo Schnellkochtopf 22 cm, 6 L, inklusive Korbeinsatz
BEEM Germany i-Touch, Schnellkochtopf mit Einhandbedienung, 5.5 Liter, inkl. Timer und Glasdeckel, Edition Eckart Witzigmann

Die besten Schnell koch Töpfe!

Schnellkochtöpfe gehören mit zu den beliebtesten und meistgesuchten Töpfen an sich, so ist es auch nicht verwunderlich, dass sie in vielen Haushalten gerne und häufig eingesetzt werden. Egal, ob Single Haushalt oder ob für eine große Familie gekocht werden soll, Schnellkochtöpfe gibt es in allen erdenklichen Größen und sogar auch als Sets. Die aktuell am besten bewerteten Schnellkochtöpfe finden sie hier.

Jetzt ansehen und vergleichen
User Rating: Be the first one !

Preise inkl. MwSt., evtl. zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung vor 60 min. / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API